Frau-mit-Hut-kategorie

That´s my Style! Wie man sich selbst zum Trend macht!

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 106 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 111 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 116

FraumitHut„Da ist sie wieder. Und was hat sie heute an? Wow, das steht ihr aber gut!“ Solche Gedanken hatte sicher jeder von euch schon einmal und fragt sich im gleichen Zuge: Warum kann ich nicht so sein? „All Eyes On Me“ scheinen manche Outfits einfach zu sagen, aber man selbst würde sich nie trauen, so etwas zu tragen. Mehr Mut ist hier erforderlich, damit ihr zu einem richtigen IT-Girl werdet! Viele Frauen haben ihren eigenen Stil noch nicht gefunden. Niemand kommt mit einem echten Stilbewusstsein auf die Welt, auch wenn es manchmal so scheint. Den eigenen Stil zu finden, ist wirklich harte Arbeit. Wir zeigen euch, wie ihr es schafft, euch selbst zum Trend zu machen.

Es braucht Mut, um aufzufallen

Stil kennt bekanntlich keine Größe und so müsst ihr einfach nur Kleidungstücke finden, die euch glücklich machen. Eure Kleidung sollte allerdings auf eure Figur abgestimmt werden, denn einen speckigen, bauchfreien Bauch, auch wenn es gerade im Trend liegt, möchte niemand sehen. Damit fallt ihr zwar auf, aber wohl nicht im positiven Sinne. Ihr solltet also eure Kleidung so wählen, dass sie euren Körper positiv unterstützt. Welchen Stil ihr dabei wählt, ob es eher elegant, leger oder total ausgeflippt zugeht, ist dabei völlig euch überlassen. Ihr habt euren perfekten Stil gefunden, wenn ihr euch einfach wohlfühlt und das ist unbezahlbar.

Accessoires sind das offene Geheimnis

Doch wie wird euer Look zum Hingucker? Wenn ihr erst einmal herausgefunden habt, welche Kleidungsstücke gut für euch sind, vielleicht sogar der Figur und eurer Haut schmeicheln, dann seid ihr auf dem richtigen Weg. Mit Designer- Sachen könnt ihr übrigens nichts falsch machen, aber auch hier gilt: Ein Teil ist 1000 Mal mehr wert, als 100 Teile, die schlecht aussehen. So könnt ihr auf Einzelstücke mit Qualitätscharakter setzen, die euren Look unterstreichen. Aber auch Accessoires haben schon so mancher Frau zu mehr Aufsehen verholfen. Eine hübsche Retro- Tasche von Hérmes, eine bunte 70iger- Jahre- Clutch, rockige Boots mit Nieten oder auch eine hübsche Brosche laden förmlich zum Ausprobieren ein. Mit Accessoires kann so jedes Styling aufgepeppt oder gar gerettet werden, also probiert es einfach aus. Extreme Modestatements sind übrigens nur etwas für wirklich Mutige. Klar, verhelfen sie euch zu mehr Aufsehen, aber es muss einem eben auch stehen.