sportswear_zum_joggen

Sportswear Frühling 2014

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 106 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 111 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 116

Wer heute Sport treiben will, der trägt keinen einfachen Trainingsanzug mehr, aus Sportmode ist Sportswear geworden und die Auswahl an Shirts, Shorts und Trainingsanzügen ist groß. Sport treiben heißt auch ein Statement abgeben, und in der Sportmode zeigt sich auch ein Lebensgefühl. Aber wie sieht sie aus, die Sportmode im Frühling 2014? Freizeitsportler können sich auf viele tolle Trends einstellen.

Pastell statt Neon

Für viele waren sie ein Anlass für Spott und Witze – die Trainingsanzüge aus Kunstfasern in grellen Neonfarben. Alle, die im Frühling draußen sportlich aktiv werden wollen und nicht frieren möchten, die können beruhigt sein, denn Neon ist out, stattdessen sind zarte Pastellfarben der neue Trend. Ein sanftes Gelb, ein helles Rot oder ein Mintgrün – das sind die Farben für die Trainingsanzüge im Frühling. Den meisten Damen wird das mit Sicherheit gefallen, Herren tragen in der Öffentlichkeit nicht unbedingt gerne zarte Farben, aber auch für die Herren der Schöpfung gibt es den passenden Trend und der ist dunkelblau. Für Shirts, Sweater und Hoodies gilt: Neben Pastellfarben dürfen es auch Nudetöne sein und wer möchte, der kann das Ganze mit farbenfrohen Caps und Sneakers auffrischen.

sportswear_zum_joggen

Die Jogginghose ist wieder da

Auch die bequeme Jogginghose war in der Vergangenheit gerne das Ziel von Spott und Ironie. Ausgerechnet diese oft belächelte Hose ist in diesem Frühling wieder da und ein heißer Trend. Allerdings muss man sich die neuen Jogginghosen nicht wie die bekannten Schlabberhosen vorstellen, sondern eher wie eine gelungene Mischung aus einer Trainingshose und einer Haremshose. Die Hosen sind nicht mehr ausgebeult, sie sind vielmehr fast schon elegant geschnitten und eigentlich zu schick, um sie nur beim Joggen oder daheim auf der Couch zu tragen. Ein ganz heißer Trend sind die sogenannten Jogging Overalls, die nicht nur beim Sport, sondern auch in der Freizeit getragen werden können. Vom Aussehen erinnern sie ein bisschen an einen Jumpsuit, und wer alles richtig machen will, der trägt die Anzüge mit Jogging Charakter in einem hellen Grau, einer der neuen Trendfarben für Sportswear im kommenden Frühling. Nicht durchgesetzt hat sich übrigens das farbenfrohe Outfit der deutschen Olympiamannschaft, denn diese gewöhnungsbedürftige Farbpalette kommt weder bei den Herstellern noch bei den Freizeitsportlern sonderlich gut an.