hochzeitskleid-in-weiss

Die neue Opulenz

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 106 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 111 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 116

Endlich kann das Märchen wahr werden. Es ist endlich die Zeit der Hochzeiten und Abi- Bälle angebrochen, dort wo auch die, die nicht heiraten, traumhafte Kleider anziehen können. Ballkleider und auch Traumroben warten nur auf ihren großen Auftritt. Hier könnt ihr so richtig aufdrehen und das zeigen, was ihr schon immer einmal tragen wolltet. Feenreich und romantisch geht es zu bei der neuen Opulenz.

Wo geht’s denn hier zum Märchenschloss?

Zurückhaltend war gestern, heute dürft ihr euch so richtig schön zur Schau stellen und den ganz großen Auftritt bestreiten. Minimalistisch war zuletzt der große Trend, doch jetzt wird alles ein wenig bauschiger, auffälliger und schöner. Traumkleider sind wieder an der Tagesordnung. Die Welt hat ihre Schicksalsschläge überwunden und so dürft ihr wieder zu schönen, kräftigen Farben greifen. Immer wenn schreckliche Dinge in der Welt geschehen, wird die Mode auch zurückhaltender. So war es zum Beispiel 2001 nach den Terroranschlägen, doch diese Pein ist jetzt überwunden und die Stars laufen wieder opulent über den Laufsteg.

Neue Opulenz

Strahlend schön wie Rapunzel, Dornröschen und Co.

Viele Lagen von Tüll treffen hier auf Applikationen, bauschige Blüten auf schickes Barock und riesengroße Drucke auf anmutige Schnitte. Die Opulenz hat vollkommen zugeschlagen und so sind vor allem Dekorationen ein Stichwort, das immer wieder auftaucht. Besonders Blüten sind sehr gefragt und tummeln sich derzeit eigentlich auf jeden Abendrobe. Aber auch strukturierte Stoffe wie Brokat und transparente Stoffe liegen im Trend. Damit sieht das Kleid nicht mehr nur schön, sondern gleich dreidimensional aus. Dabei sind die Schnitte ähnlich. Cocktailkleider sind nicht mehr so gefragt, sondern eher richtig lange Kleider, die oben meist keine Träger besitzen und in denen Corsagen eingearbeitet wurden, damit sie noch besser sitzen und einen schönen Körper formen. Auch gehen die Kleider meist bis in die Taille oder Hüfte und fallen dann sehr weit bis zum Boden herunter. Mehrere Schichten Tüll sind formgebend, aber auch Organza kann sich sehen lassen. Vom Grunge- Revival der 90iger Jahre ist hier gar nichts mehr zu sehen. Hier wird einfach alles wie im Märchen. Doch: Wer von euch aber auf eine Hochzeit eingeladen ist, sollte sich vorher informieren, welchen Stil die Braut trägt, damit ihr ihr nicht die Show stiehlt – das wäre sonst wirklich gemein.