bart-maennerbart-bartfrisur

Der Bart – Pflege, Waschen, Stylen

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 106 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 111 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /customers/0/9/f/my-fashion-trends.de/httpd.www/wp-content/plugins/dupeoff/dupeoff.php on line 116

Heute wollen wir uns in unserer Beauty- Kategorie einmal um die Männer kümmern. Neuerdings kümmern sich Herren nämlich auch um ihre tägliche Pflege und da immer mehr Männer einen Bart haben, wollen wir euch heute erklären, wie ihr euren Bart pflegen, waschen und stylen könnt. Glatt rasiert ist nämlich so vorgestern und seit der Bart wieder in ist, gibt es natürlich auch viele Bart- Pflegeprodukte auf dem Markt. Meist sind die Bärte der Herren entweder perfekt gestylt oder richtig lang. Wer übrigens neu im Bart- Geschäft ist und sich gerade überlegt, einen Bart stehen zu lassen, der sollte am besten einmal im Barbiershop vorbeischauen. Der Barber kann euch am ehesten sagen, welcher Bart euch steht und wie ihr ihn am besten stylen könnt. Hier aber nun erst einmal unsere Tipps und Tricks:

bartpflege-bartfrisur-bart

Wenn er nicht getrimmt wird, wirkt störrisch

Waschen solltet ihr eure Barthaare regelmäßig, denn sonst fängt auch der schönste Bart irgendwann an, unangenehm zu riechen. Da die Barthaare deutlich robuster und härter sind, sind sie auch schwerer zu bändigen als die Haare auf dem Kopf. Der Bart sollte deswegen fast täglich mit einem speziellen Bartshampoo gewaschen werden. Nur so behält er seine Form, wird weicher und ansehnlicher. Trimmen könnt ihr euren Bart entweder mit einer Schere ganz oldschool- mäßig oder mit einem Barttrimmer. Bei eurem Auswahlwerkzeug kommt es natürlich darauf an, wie lang euer Bart ist, denn ein Barttrimmer funktioniert nur, wenn eure Bart eher kurz gehalten ist. Alle zwei Wochen solltet ihr nachschneiden, denn sonst wirkt euer Bart ein wenig ausgefranst. An Wangen, Koteletten und Hals lohnt es sich, auf eine saubere Kontur zu achten, sonst wirkt euer Bart schnell ungepflegt. Wer keine Ahnung hat, wie er eine gute Linie hinbekommt, geht zum Barbiershop und lässt sich eine vorgeben. Die müsst ihr dann nur ab und zu nachtrimmen und euer Bart wirkt immer perfekt. Praktisch ist gerade für die Kanten auch ein Augenbrauenformer. Sein Aufsatz ist kleiner und ihr könnt einfacher in die Ecken kommen.

bart-lang-bartfrisur

Auch Bärte brauchen Pflege

Pflegen könnt ihr euren Bart am besten mit einem grob zinkigen Kamm. Mit ihm könnt ihr euren Bart kämmen. Das Kämmen hat aber nicht nur den Vorteil, dass euer Bart wieder glatt aussieht, sondern regt auch Durchblutung an, stimuliert die Haut und entfernt trockene Hautschüppchen. Wer den Bart nicht regelmäßig kämmt, sorgt dafür, dass er in alle Richtung absteht und ungepflegt aussieht. Wer will, kann den Bart anschließend noch mit Bartöl pflegen. Gerade bei einem langen Bart macht das Sinn, denn so wirkt er geschmeidiger und ist weicher. Das Öl ist außerdem auch gut für die Gesichtshaut unter dem Bart, denn so bekommt sie auch eine Portion Pflege ab. Stylen könnt ihr euren Bart nur, wenn er nicht zu kurz ist. Ansonsten würdet ihr ihn schon beim Trimmen stylen. Lange Bärte werden gern mit Wachs ein wenig in die Mitte gebracht oder verbreitert.